Tag Archiv für Hessentag

Ein Hessentag zum Mut machen

Das war ein richtig heißer Tag. Am Pfingstmontag war ich am Stand der hessenstiftung – familie hat zukunft mit dem Thema „Väterbegleitung von Anfang an“ auf dem Hessentag in Bensheim. Weit über 100000 Besucher sind nach Veranstalterangaben über das Gelände gelaufen, ein Teil davon kam auch an unserem Stand vorbei. Ein Kicker vor dem Pavillon verführte dann doch einige zum schweißtreibenden Spiel – und gab uns Gelegenheit, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

Der Stand der hessenstiftung auf dem Hessentag am Pfingstmontag.

Der Stand der hessenstiftung auf dem Hessentag am Pfingstmontag.

Und es gab einige interessante Gespräche. Da war das junge Paar, das vor der Geburt des ersten Kindes keinen Geburtsvorbereitungskurs besucht hat. Sie bedauern es heute. Es sei vieles schief gelaufen. Bei der Geburt und danach. Beim nächsten Mal wollen sie sich auf jeden Fall besser vorbereiten. Dann gab es einige Väter, die sich gern über das Vatersein unterhalten und dann auch einen kleinen Fragebogen zum Thema Vatersein ausgefüllt haben. Diese Bögen werden zum Hessischen Vätertag am Sonntag ausgewertet. Ein erster Blick auf die Antworten zeigt, wie intensiv die Auseinandersetzung mit dem eigenen Vatersein bei vielen Vätern doch ist. Das macht Mut.

Dann gab es auch viele Menschen, die einfach nur an unserem Stand vorbeigelaufen sind. Einige haben sich nach meinem Vaterberater-Rollup umgeschaut, sich gewundert, ein wenig dafür interessiert. 80% von ihnen Frauen. Einzelne haben geschmunzelt, andere ihren Partnern hinterhergerufen: „Das ist doch was für Dich!“ Einige Männer hat das auch in Verlegenheit gebracht. Andere haben direkt reagiert: „Bei mir ist einiges falsch gelaufen, aber ich stehe dazu.“ Frauen und vor allem Mütter sind immer noch wichtige Multiplikatoren für das Thema Vatersein. Dabei gibt es doch hier eine gute Möglichkeit für Männer, sich zu emanzipieren und nicht erst auf die Partnerin zu warten, die sie anregt, sich mit dem Thema auf eine etwas intensivere und andere Art zu befassen.

Auch wenn die Marketingeffekte im ersten Moment bei einem solchen Auftritt überschaubar bleiben. Jede dieser Aktionen hilft, das Thema Vatersein und aktive Vaterschaft in die Öffentlichkeit zu bringen. Vielleicht haben wir es geschafft, wieder ein paar Menschen zum Nachdenken anzuregen. Und selbst der Gedanke daran macht einfach Mut.

Hessischer Vätertag – Ich bin dabei

Der Hessische Vätertag naht.

Der Hessische Vätertag naht – am 15. Juni ist es so weit. Am 9. Juni bin ich am Stand der hessenstiftung auf dem Hessentag in Bensheim.

Der 15. Juni wird in vielen Ländern als Internationaler Vätertag begangen. In Deutschland hält sich leider hartnäckig der Vatertag an Christi Himmelfahrt, der leider so gar nicht als Ehrentag für Väter wahrgenommen werden kann. Vielmehr zeigt einem das Kopfkino Bilder von männlichen Jugendlichen, die mit Bollerwagen und einer Ladung Bier umherziehen, um diesen Tag auf ihre Art zu feiern.

Nun gut, das sei ihnen gegönnt, aber einen Ehrentag für Väter sollte es eben auch geben. Und dafür gibt es den Internationalen Vätertag und exklusiv in Hessen den Hessischen Vätertag, an dem die Bedeutung und Wichtigkeit der Väter für Familie und Gesellschaft in die Öffentlichkeit getragen werden soll.

Am 15. Juni ist es also so weit. Nun fallen das hessische Landesfest, der Hessentag, und der Ehrentag für Väter zusammen. Und da der Hessentag in diesem Jahr in Bensheim an der schönen hessischen Bergstraße stattfindet und die hessenstiftung – familie hat zukunft eben dort ihren Sitz hat, wird das Fest der Hessen genutzt, um in großem Stil das Thema Väterlichkeit an den Mann und die Frau zu bringen. Die hessenstiftung – familie hat zukunft ist Initiator des Hessischen Vätertags.

Kinder brauchen starke Väter, aktive Vaterschaft bereichert alle, unsere Gesellschaft braucht Väterlichkeit: Davon ist der Initiator und seine Mitstreiter – zu denen auch ich gehöre – überzeugt. Am Stand der hessenstiftung wird sich entsprechend vom 6. bis zum 15. Juni alles um dieses Thema drehen.

Ganz besonders freut mich, dass ich mit von der Partie und am Stand der hessenstiftung zumindest am 9. Juni 2014 ganztägig präsent sein werde. Das Thema an diesem Tag: „Väterbegleitung von Anfang an“. Wer jedoch in Pavillon 9 auf der Kinder-, Bildungs- und Familienmeile (KiBiFaM) vorbeikommt, darf natürlich sämtliche Väterthemen ansprechen. Ich freue mich sehr auf interessante Begegnungen und gute Gespräche. Natürlich gebe ich aber auch Auskunft als GfG-Väterbegleiter und darüber, was meine Arbeit in diesem Zusammenhang so ausmacht.

Eines ist sicher: In der Zeit vom 6. bis zum 15. Juni 2014 ist der Hessentag der Place to be für alle, die sich für Vaterschaft und Väterlichkeit in unserer Gesellschaft stark machen. Seid dabei, Väter Hessens und darüber hinaus.