Väter-Lounge – Fortsetzung folgt

Um es gleich vorweg zu sagen: Die Väter-Lounge in der Kita Sonnenland in Bickenbach war ein voller Erfolg. Die Mühen und der Aufwand haben sich gelohnt, auch wenn „nur“ sieben Väter (mich eingerechnet) den Weg in die Kita gefunden haben.

Das Großartige an dem Abend war die Erkenntnis, dass die anwesenden Väter ihr Vatersein wirklich und bewusst und leben und dass sie bereit sind, sich auch vor Ort einzubringen.

Zielscheibenmethode bei der Väter-Lounge

Zielscheibenmethode bei der Väter-Lounge

Ein großes Thema war der Wunsch nach einem Väter-Netzwerk. Einige der Väter sind erst seit wenigen Jahren in Bickenbach. Es fehlt ihnen an Kontakten zu Gleichgesinnten.

Väter beobachten, dass die Mütter über die Kontakte in Kita und Schule sowie Spielplatz ein solches Netzwerk aufbauen. Der Ernährer (oder die Ernährerin) hat dazu nur eingeschränkte Möglichkeiten. Es bietet sich an, eine Väterrunde als einen ersten Anknüpfungspunkt zu betrachten. Das hat sich an dem Abend gezeigt.

Natürlich war auch das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein Thema. Man spürt, dass sich hier einiges bewegt, wenn auch noch lange nicht alles optimal ist. Es ging auch um die Frage, ob die Väter genug Zeit für sich selbst haben. Zu allen Themen haben sich die Männer ausgiebig ausgetauscht.

Väter-Lounge: So geht es weiter.

Väter-Lounge: So geht es weiter.

Ergebnis des Abends: Die Väterarbeit in Bickenbach wird fortgesetzt. Wir richten einen Väterstammtisch ein. In der Kita wollen wir an zwei Stellen Väter-Pinnboards für Väterthemen installieren. Auch einzelne Aktionen für Väter mit Kindern wollen wir starten. Auch in Zukunft werde ich über den Fortschritt der Arbeit berichten. Sollte jemand Interesse an dem Konzept haben, darf er gern auf mich zukommen. Ich freue mich drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.