Tag der Nachhaltigkeit – Die Familie als nachhaltige Energiequelle

Es gibt reichlich Leute, die mit dem Begriff Nachhaltigkeit nicht allzu viel anfangen können, ihn für überdistribuiert halten. Die hessische Landesregierung hat keine Berührungsängste mit dem Begriff. So findet am 19. September der 2. Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt. An diesem Aktionstag beteiligen sich zahlreiche Institutionen landauf und landab mit den unterschiedliche Facetten dieses Themas. Im Netz findet sich eigens ein Aktionsplan, mit dessen Hilfe sich herausfinden lässt, wo welche Aktionen stattfinden.

Eine besonders schöne Idee hat Ulrich Kuther von der hessenstiftung in Bensheim. Er hat auf der Facebook-Seite der Stiftung eine niedrigschwellige Aktion gestartet, die die soziale Dimension der Nachhaltigkeit in den Fokus rückt. Er sieht in der Familie eine „nachwachsende, erneuerbare Kraft- und Energiequelle für viele Generationen“. Er ruft dazu auf – und ich schließe mich an -, eine Idee oder ein Statement zu der Frage „Wie erlebst du Familie als erneuerbare Quelle von Energie?“. Die Aktion läuft noch bis zum 19. September. Bitte postet auf der Seite Eure Antwort. Und nutzt die Gelegenheit, diese Aktion zu teilen, damit möglichst viele Statements zusammenkommen.

Es gibt auch eine übergeordnete Foto-Mitmachaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.